Aktivmitglied des Berufsverbandes bso

Annelenes Schatzkästchen

Referate Im Ausland: unter anderem in Deutschland, England, Oesterreich, Rumänien, Schweden.

In Deutschland, unter anderem in Berlin:

Konzipierung und Durchführung von Fortbildungen im Bereich Traumapädagogik für das Bundesprogramm "Willkommen bei Freunden" in Berlin-Brandenburg. 

 Das Bundesprogramm "Willkommen bei Freunden - Bündnisse für junge Flüchtlinge" ist ein gemeinsames Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Angebot

Supervision

Fallsupervisionen und Supervisionen für Einzelpersonen und Teams.

Coaching

Coaching von Jugendlichen bei der Berufswahl und beim Lernen. Coaching für Erwachsene in Schule, Pflegefamilie und bei Projekten.

Schulung/Kurse/Vorträge

Schulungen und Kurse, speziell im Bereich Traumapädagogik und Stärkung der Resilienz

Aktuelles Angebot

Feed backs

Feedback zu einer Moderation mit 36 Lernenden und 2 Lehrpersonen:

"Unsere Gruppe stand vor dem grossen Scheideweg. Würde es möglich sein unser Projekt zu Ende zu bringen oder erlitt es Schiffsbruch? In dieser verfahrenen Situation traf ich auf Marianne Herzog, die sich bereit erklärte die Leitung des Gespräches zu übernehmen. Mit Hilfe von verschiedenen Gegenständen, die sie gekonnt als Symbole einführte, ermutigte sie die Jugendlichen ihre Befindlichkeit kundzutun. Da der Einstieg über die Eigenschaft der Gegenstande erfolgte, kam die Diskussion schneller in Gang, war facettenreicher und liess tiefer blicken. Ihre Ängste und Sorgen kamen zum Vorschein und wurden als solche akzeptiert. Durch diese freie Äusserungsmöglichkeit wurde der Weg geebnet, um wieder mit frischem Wind unser Werk zu Ende zu führen. Vielen Dank!" A.R.

Feedback zu einer Supervision mit einem Lehrpersonenteam

"Das zum Teil explosive, unberechenbare und nicht nachvollziehbare Verhalten einer Mutter einer Schülerin hat unsere Schule vor grosse Probleme gestellt.

Der Unterricht wurde beeinträchtigt, und die beiden Lehrpersonen sowie die Schulleitung waren extrem gefordert. Die Supervision mit Frau Herzog ermöglichte es uns, das Erlebte nochmals aus der Distanz zu betrachten, Zusammenhänge neu zu sehen und die erlebten negativen Gefühle zu benennen und abzulegen. Das subtile Vorgehen der Supervisorin hilft uns, bevorstehende und unvermeidliche Begegnungen mit dieser Mutter befreiter und sicherer auf uns zukommen zu lassen.

Wir haben die Supervision als sehr hilfreiche Unterstützung in der Bewältigung dieser extrem belastenden Problematik erlebt." M.L.

Feedback nach einer Lehrpersonen-Weiterbildung

"Dank mehrfacher Anwendung des"Gute-Grund-Satzes" bei einem Kind hatte ich ein

Erfolgserlebnis!!!! Endlich haben wir eine Erklärung vom Kind bekommen, weshalb

es so massiv alle schulischen Inhalte verweigert, jetzt können wir im Team

gemeinsam schauen, wie wir diese massive Verweigerung angehen werden... :):).

Ich habe durch diesen Kurs viele hilfreiche Inputs bekommen und freue mich auf

das Anwenden...Ausprobieren...Verändern...." H.D.